Pumpen und Pumpensysteme  
 
 

DHV


Anwendungs

DHV-Pumpen sollten zur Förderung von reinen oder leicht verunreinigten Flüssigkeiten mit niedriger Viskosität und Temperatur bis 120oC eingesetzt werden.

Die Grundanwendungen:

  • das Wasserbedarf, die Wasseraufbereitung,
  • die Bewasserungssysteme
  • die Wasservorwärmungssysteme, die Kühlwassersysteme,
  • die Industriewassersysteme,
  • die Feuerschutzsysteme,
  • die Kraftwerken und die Heizkraftwerken.

Technische Daten:

Leistung bis 12000 m3/h
Förderhöhe bis 220 m
Temperatur der pumpenden Flüssigkeit bis +120oC

Eigenschaften:

  • hohe Steifigkeit des hydraulisches Systems – Dank der Wellenlagerung aus der beiden Seiten.
  • zum Minimum wurden die Axialkräften in der Pumpe reduziert, was erlaubt auf einfache Pumpenlagerung und wesentlich verlängert ihr Lebensfähigkeit – Dank dem zentral lokalisierten an der Pumpenwelle Laufrad und dem Wassersaugen durch den Laufrad aus der beiden Seiten.
  • das geteilte in zwei Hälften Pumpengehäuse - obere und untere, erlaubt nach dem Absetzen der oberen Hälfte auf sehr komfortable und einfache Aufsichtsdurchführung sowie auf die Reparaturen des hydraulisches Systems.
  • diese Pumpen charakterisieren sich mit den hohen Leistungen und niedrigen Betriebskosten.
  • die optimale Pumpenauswahl hat eine Arbeitsparameter angegeben – Dank der großen Menge der Großtypen der Pumpen und dem breiten Arbeitsbereich.

Bau

Der Pumpenumbau - ist an der Horizontalebene geteilt
Der Laufrad - des geschlossenes Typs mit dem doppelten Saugen
Die Welle - ist mit den Wellebuchsen versichert
Die Dichtu ng - die Standardkonstruktion seht den weichen Dichtungswerkstoff voraus. Die Pumpen können auf den Wunsch auch in die mechanische Dichtungen der berühmten Hersteller ausgerüstet sein.
Die Lager - in diesem Pumpenart, die Symmetrie des doppeltes Saugen oder die Anwendung der gegenüberliegenden Laufräder, eliminieren die hydraulische Axialkraft, also die Laufräder sind aus der Kraft entlastet. Die verwendete Kugellager sind mit dem Schmiermittel geschmiert oder – nach dem Wunsch – mit dem Oel. Alle drehbare Teile sind mit der große Acht dynamisch ausgewucht und vibrationsfrei.
Die Drehzahl - die voraussehende Leistungen betreffen der Geschwindigkeit von 2900 bis 500 r.p.m. ( 50 Hz). Möglich ist auch die Pumpenarbeit in den verschiedenen Drehzählen, mit Rücksicht auf die Anwendung der anderen Antrieben als die elektrische Motoren sowie die Anwendung der Frequenzumsetzern.

Pumpenbezeichnung

DHV.200 - 520 P A

Pumpentyp DHV
Pressanschluss ( DN2 in mm) 200
Nennlaufradsdurchmesser 520
Laufradsart P – breit
R – schmal
Laufradsdrehen A - ersten Drehen
B - zweiten Drehen
C - dritten Drehen
D - vierte Drehen

Konstruktion der Pumpe

DHV Pumpenkonstruktion zu 350-510 Schnurdichtung


DHV Pumpe Gestaltung 350-510 Gleitringdichtung


DHV Pumpenkonstruktion zu 350-620 Schnurdichtung


DHV Pumpe Gestaltung 350-620 Gleitringdichtung


Beispielprojekte


Hydro-Vacuum S.A.
ul. Droga Jeziorna 8
86-303 Grudziądz
tel. 56 45 07 415
fax. 56 46 25 955
Copyright © Hydro-Vacuum S.A.

Um die in unserem Service verfügbaren Informationen zu optimieren und sie an die jeweiligen Bedürfnisse des einzelnen Nutzers anpassen zu können sowie für statistische Zwecke nutzen wir Informationen, die auf den Computern der Nutzer als Cookies gespeichert werden. Der Nutzer kann die Cookies mit Hilfe der Einstellungen seiner Suchmaschine kontrollieren. Die weitere Nutzung unseres Internet-Services, ohne die Einstellungen der Suchmaschine zuvor geändert zu haben, ist mit der Einverständniserklärung für unsere Politik der Verwendung von Cookies gleichzusetzen.